Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
Oktober 2008
22.10.2008 Skimming
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift zurückhaltendes POS-Skimming
 

 
In Großbritannien, Irland, Belgien, Holland und Dänemark sind in China herstellte Kreditkartenterminals aufgetaucht, die über eine 100 Gramm schwere Zusatzplatine verfügen und ausgespähte Kartendaten per Mobilfunk nach Pakistan senden (1).

Man ist den Betrügern nur deshalb auf die Schliche gekommen, weil ein Wachmann in einem der Lebensmittelgeschäfte verdächtige Störgeräusche auf seinem Handy vernommen hatte und daraufhin die Polizei alarmierte. Ein glücklicher Zufall – denn die Elektronik ist pfiffig: Zum Einen kopiert sie nicht stumpf alle Daten, sondern etwa nur die von einer einstellbaren Anzahl Gold-Karten pro Tag oder nur die jeder x-ten Transaktion. Zudem kann sie sich selbst vorübergehend in einen Ruhezustand versetzen, um nicht erkannt zu werden.
 

 

zurück zum Verweis Anmerkungen
 


(1) Manipulierte Kreditkartenleser funken Daten nach Pakistan, Heise online 12.10.2008
 

 

zurück zum Verweis Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 29.07.2009