Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
September 2009
02.09.2009 Bundesnetzagentur
01.09.2009 Deeskalation
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift aktuell von der BNA Berliner Diskussionskommando
 

 

 
Die Bundesnetzagentur hat eine neue Informationsbroschüre aufgelegt unter dem innovativen Namen aktuell. Sie berichtet über ihre Arbeit, Erfolge und neue Gesetzesregelungen:

Heft 1
Inhaltsverzeichnis
aktuell 1, BNA 04.05.2009

Heft 2
Inhaltsverzeichnis
aktuell 2, BNA 02.09.2009
 

 
Von dieser Truppe habe ich nie vorher etwas wahrgenommen: Die Spezialeinheit für Einsatzerprobung und Sonderaufgaben der Berliner Polizei oder kurz: Das Diskussionskommando.

Es entstand 1969 in der Hochzeit der 68er Bewegung und in ihrer deutschen Hochburg, also in Berlin. Seine Mitglieder waren Polizeibeamte, die polizeiliche Aufgaben wahrnahmen und auch Straftaten verhinderten und Straftäter griffen. Und dennoch waren sie ganz anders als ihre straffen und klassischen Kollegen: Sie ließen sich auf die aktuellen Diskussionen ein, lernten und wollten die Beschwichtigung in einer gesellschaftlichen Situation, in der die Gewaltdiskussion eine neue Wendung bekam: Gewalt gegen Sachen sei legitim, gegen Springer sowieso und gegen Personen eigentlich nicht.

Sie handelten weststadtweit, mobil und einsatzorientiert. Schon deshalb waren sie dem alten System suspekt. Hinzu kam, dass ihre akademischen Schulungen und Diskussionen mit der neuen Linken nicht ganz folgenlos blieben. Auch sie stellten die alten Strukturen in Frage und forderten Mitsprache und neue Ausrichtungen ein.

Detlef Wulff hat dem Diskussionskommando eine einfache, aber spannende Webseite gewidmet: Berliner Diskussionskommando.
 

zurück zum Verweis Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 19.09.2009