Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
Dezember 2009
06.12.2009 Call-by-Call
06.12.2009 Cyberfahnder intern
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift plötzlicher Gebührenanstieg erster Newsletter
 

 
 
  Teltarif zufolge hatte der Anbieter die Tarifansage vor Beginn des Gesprächs just in dem Moment abgeschaltet, in dem er eine Preiserhöhung vornahm. Die sonst übliche Pressemitteilung zu Preisänderungen unterließ das Unternehmen offenbar ebenfalls, vorgeblich aufgrund technischer Probleme. (1)
 
 

 
Ohne Vorwarnung hat der Vorwahl-Anbieter 01056tele.com Ende August seine Gebühren für Auslandsverbindungen um das bis zu 75-Fache angehoben (1). Seinen Kunden flatterten jetzt Rechnungen ins Haus, wonach sie unerwartet bis zu mehreren Hundert Euro entrichten sollen.

Die im Impressum genannte Firma PM² Telecommunication GmbH soll laut unter ihren Kontaktdaten nicht erreichbar sein und bereits im September Insolvenz angemeldet haben.
 

 
Der erste Newsletter des Cyberfahnders widmet sich dem Schwerpunkt Physik des Internets.
 
Der zweite vom 12.12.2009 erscheint aus dem Anlass, dass das Arbeitspapier Skimming überarbeitet und ergänzt wurde.
Newsletter mit dem Schwerpunkt Skimming.
 
zurück zum Verweis Anmerkungen
 


(1) Kostenfalle Call by Call, Heise online 04.12.2009
 


zurück zum Verweis Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 03.07.2010