Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
Dezember 2008
21.12.2008 gewöhnliche Kriminalität
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift Daten statt Stollen
 

 
Gewöhnliche Diebe haben große Aufregung in der Republik verursacht. Am 13.12.2008 meldete zum Beispiel einen Datenskandal ungeheuren Ausmaßes (1): Die Frankfurter Rundschau berichtet, dass ihr detaillierte Daten von Tausenden Kreditkartenkunden zugespielt wurden – auf Microfiches in einem Postpaket. Das Paket habe auch Geheimnummern und eine Rechnung des Finanzdienstleisters Atos Worldline an die Landesbank Berlin (LBB) enthalten, in deren Auftrag Atos offensichtlich den Zahlungsverkehr abwickelte.

Nach sicherlich unermüdlichen Ermittlungen fand sich eine fast schon wieder harmlose Erklärung: Zwei Kurierfahrer hatten das an die FR gerichtete Päckchen mit Christstollen gestohlen und dessen Adressaufkleber auf ein anderes Paket geklebt. Darauf bekam der Chefredakteur keine süßen Werbegeschenke, sondern eine auf unverdaulichen Mikrofiches verbürgte,  investigative Story zur Auflagensteigerung (2).
 

 
Das ist eine schöne weihnachtliche Wendung. Alles wird gut und besser!

Eine Frage nagt an mir: Warum bekommt der Chefredakteur der FR als Werbegeschenk Stollen geschickt? Muss ich gleich wieder an Böses denken? (3)

Die zweite zehrende Frage betrifft den Transport von Daten, die in falschen Händen durchaus Gefahren bergen. Warum werden sie als normales (buntes) Päckchen versandt? Geld transportiert man auch nicht einfach so.

Ich rege mich zwar immer wieder und gerne über die gebetsmühligen Entrüstungen von geadelten und selbsternannten Datenschützern auf, bin hingegen ein strikter Verfechter der Organisationssicherheit, die natürlich auch den Schutz gewerblicher und anderer Daten vor Missbräuchen umfasst.

Hier gilt es noch sehr viel Problembewusstsein zu entwickeln!
 

zurück zum Verweis Anmerkungen
 


(1) Datenleck bei Kreditkarten-Dienstleister, Heise Security 13.12.2008

(2) LBB-Datenskandal ist vertuschter Stollen-Diebstahl, Heise online 19.12.2008
 

 
(3) Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr ( § 299 StGB)

zurück zum Verweis Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 29.07.2009