Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
März 2009
30.03.2009 Gruppendynamik
30.03.2009 Mangement
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift konstruktive Besserwisser andere Besserwisser
 

 
Störende und rücksichtslose Besserwisser können mit ihrem ungewohnten und unerwarteten Auftreten Gruppenprozesse nicht nur aufmischen, sondern auch zu Problemlösungen beflügeln, zu denen die angestammten Mitglieder aufgrund ihrer eingefahrenen Sicht- und Handlungsweisen nicht in der Lage gewesen wären (1). Jedenfalls dann, wenn sie sich sozial deutlich von den anderen unterscheiden und sie nicht sozial völlig unfähig sind. Sie müssen es schaffen, ein etabliertes Mitglied der Gruppe davon zu überzeugen, dass ihre Argumente durchaus zutreffen können, worauf das etablierte Mitglied von seinen Kollegen unter Erklärungsdruck gesetzt wird. Dadurch schaffen es die Zirkel in aller Regel, ausgetretene Pfade zu verlassen und neue Lösungswege zu finden.

Das ist das Ergebnis einer Gruppe von Wissenschaftlerinnen, von denen Wissenschaft aktuell berichtet.
 

 
Die Mails von 70-80.000 Mitarbeitern in Echtzeit zu filtern – und zwar so, dass es erstens nicht gleich jeder weiß, und dass die Chefetage auch gezielt in den Mailverkehr intervenieren kann, das ist technisch gar nicht mal so trivial. (2)

Mehdorn mag kein schlechter Manager für Prozesse, Strategien und Risiken gewesen sein. Ihm schien aber jedes Gespür für Mitarbeiterbindung und Krisenmanagement zu fehlen und sei es auch nur, die richtigen Fachleute dafür zu haben und ihren Empfehlungen zu folgen (3).

Für die Bekämpfung des Verrats von Betriebsgeheimnissen und der Korruption habe ich viel Verständnis, für Verfolgungs- und gleichzeitigem Vertuschungswahn hingegen nicht (4).

Mehdorn ist zurück getreten (5). Zu spät, um sein Gesicht zu retten, und zu früh, um zu zeigen, dass er der lernfähige Manager ist, für den ihn seine Auftraggeber gehalten haben.
  

zurück zum Verweis Anmerkungen
 


(1) Doris Marszk, Rücksichtslose Besserwisser fördern Gruppendynamik, Wissenschaft aktuell 30.03.2009
 

 
(2) Wolfgang Stieler, Positiv denken! Technology Review 30.03.2009 (die beiden grammatischen Fehler aus dem Zitat habe ich entfernt)

(3) viel Feind, viel Ehr

(4) IT-Verfolgungswahn

(5) Gerd Depenbrock, Bahnchef ohne Unrechtsbewusstsein, tagesschau.de 30.03.2009
 

zurück zum Verweis Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 29.07.2009