Web Cyberfahnder
über Suchmaschinen und -strategien
  Cybercrime    Ermittlungen    TK & Internet    Literatur    intern    Impressum 
April 2010 A  B  C  D  E  F  G  H   I   J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z
zurück zum Verweis zur nächsten Überschrift April 2010
 
Basar für tatgeneigte Täter
Wie organisieren sich arbeitsteilige Täter in der Underground Economy?
 

In den Hackerboards und Webshops werden hemmungslos illegale Daten und Dienste zum Kauf angeboten. Die Crämer, wie ich sie nenne, prägen das aktuelle Bild von der Cybercrime.
Im Hintergrund handeln jedoch die wirklich gefährlichen Organisierten Internetverbrecher.
 
Der Aufsatz nimmt das Organisationsmodell der modularen Cybercrime wieder auf und aktualisiert es anhand der neueren Publikationen in der Fachpresse.
Arbeitspapier Skimming #2
zum Arbeitspapier Skimming #2
 
Im Februar 2010 wurde das Arbeitspapier Skimming gründlich überarbeitet und erweitert.  Einen Schwerpunkt bilden die strafbaren Handlungen beim Ausspähen von Daten und im Vorbereitungsstadium.
siehe auch Zwischenbilanz
Umgang mit Verkehrsdaten
 
Das BVerfG hat am 02.03.2010 die Vorschriften zur Vorratsdatenspeicherung als nichtig erklärt.
Aktualisierung
 
Der Beitrag setzt sich mit den rechtlichen und praktischen Folgen des Urteils auseinander.
Zum Umgang mit Verkehrsdaten, 08.03.2010
zurück zum Verweis nach oben   Meldungen im März Meldungen im Überblick
 
Basar für tatgeneigte Täter
Wie organisieren sich arbeitsteilige Täter in der Underground Economy? Über dreiste Crämer und Organisierte Internetverbrecher.
Mit Anhang: Publikationen zur Cybercrime
Neues aus den Quantenwelten
Wissenschaftliche Themenhefte 2010. Telepolis und Spektrum führen ihre Reihen fort.
Zugangserschwerung
Verkehrs- und Vorratsdaten sind nicht oder kaum mehr verfügbar. Eine effektive Strafverfolgung ist nicht mehr gewährleistet.
offene Beschlagnahme von E-Mails
Der BGH bestätigt die Entscheidungslinie und macht nebenbei eine unbedachte Äußerung zur Beteiligung, die ohne Bindungswirkung ist.
Straftaten mit der Informations- und Kommunikationstechnik
Brauchen wir Spezialisten für die Strafverfolgung im Bereich der IKT? Jein!
Umgang mit Verkehrsdaten
Bestandaufnahme über die Verwertbarkeit der zulässig erhobenen Vorratsdaten.
Arbeitspapier Skimming #2
Die zweite Auflage des Arbeitspapiers beschäftigt sich mit der aktuellen Rechtsprechung. Schlaglichter.
Grundrechtsverletzungen
Es gibt Grundrechtseingriffe, die sein müssen. Bestimmend ist der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz.
ins Bodenlose
... fällt die Zahl der chinesischen Internetdomains. .uk ist heimlich aufgerückt und .net sowie .info kämpfen sich mächtig nach vorne.
angebliche Lücke
... im Urteil des BVerfG zur Vorratsdatenspeicherung.
Information aus dem Netz
Fundstücke.
Vorratsdatenspeicherung ist unzulässig
Sicherheitsmerkmale und Merkmalstoffe
Der Hintermann als Täter
Geltung von Beweisen und Erfahrungen
Hehlerei und Absatzhilfe
Verwertung verdeckt erlangter Beweise
 
zurück zum Verweis nach oben Cyberfahnder
© Dieter Kochheim, 03.07.2010